Rechnungsnummer nach Datum

Guten Tag

Wir haben unsere Buchhaltung per 01.01.2020 auf Navision umgestellt. Da Navison zentral von unserer Muttergesellschaft in Italien eingerichtet wird, ergeben sich immer wieder Diskussionen aufgrund unterschiedlicher Vorschriften. Im EU-Raum ist es scheinbar so, dass die Vergabe von Rechnungsnummern im System zwingend nach Datum sortiert werden muss. Also wenn die Rechnung Nr. 10003 mit Datum 10.02.2020 ausgestellt wurde, darf die Rechnung Nr. 10004 nicht das Datum 08.02.2020 haben. Dies sei auch bei der Verbuchung von Kreditoren-Rechnungen so (wobei hier ja nur im System die Nummer vergeben wird).
Ich habe nun das Problem, dass ich rückwirkend von 01.01.2020 bis heute Kreditorenrechnungen verbuchen muss, aber je nach Rechnung entscheiden muss, in welchen Monat die Rechnung gebucht werden soll. Lange Rede kurzer Sinn: gibt es in der Schweiz ein Gesetz welches vorschreibt, dass Rechnungsnummern zwingend fortlaufend sein müssen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Hallo Angela

Nein, gibt es so nicht. Diie Belege müssen so nummeriert sein, dass die MwSt eine sogenannte Prüfspur legen kann. Das heisst, wenn eine Revision kommt, musst Du die Rechnung 4711 sofort finden.
Immer nach dem ersten Grundsarz der BuHa in der Schweiz: Die Buchhaltung muss klar und wahr sein.

Gruess Hanspeter

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.