Renter + Ferienfeld ergänzen

Guten Tag
erstens Gratulation zu Ihrer Lösung welche ständig weiterentwickelt wird.

Ich wäre froh wenn man die Rentner ergänzen könnte um somit lediglich die Versicherungen auszuwählen. Leider kann ich das nicht selber machen, da sie wie ich gelesen habe das PW nicht herausgebt.

Folgende Ergänzungen währen auch toll:

  • Renter
  • Ferienausweis pro MA (im Register “MA” einfach pro Monat den Anfangsaldo und Bezug oder Gutschrift als Spalte ergänzen und Excel macht dann den Rest)
  • Freies Feld für Abzüge zum Beispiel Privatbezüge bei Eigentümer (somit ist das direkt auf der Lohnabrechnung abgespeichert (Leider kann man das Feld manuell nicht brauchen, da es für AG und AN ein Zahl nimmt)
  • Ergänzen um 5 Freie Felder (welche als Zusätze zur Jahresabrechnung erscheinen.

Besten Dank für die Integration und weiter so
mfg

Hallo testxy

Besten Dank für Ihr Feedback! Das nehmen wir sehr gerne entgegen. Wir werden sehen, welchen Wunsch wir in der nächsten Version erfüllen können!

Freundliche Grüsse
Thomas Brändle

Guten Tag
wie ich in der aktuellen Version sehe, ist die Auswahl ‚Rentner‘ sowie der Freibetrag ergänzt worden.
Allerdings rechnet die AHV-Spalte nicht richtig. Ich habe einen Rentner mit CHF 1500 Lohn brutto, davon sind CHF 100 AHV-pflichtig. ALV ist korrekt mit 0, NBU und QST werden korrekt vom Brutto berechnet.
Beim Mitarbeiter habe ich ‚Rentner‘ angewählt, auch das Geburtsdatum ist korrekt. Habe ich eine
Stammdateneinstellung übersehen?
Andernfalls (falls das zu komplex ist) wäre die Blattschutzaufhebung bei der Lohnabrechnung hilfreich. Dort wird ein Kennwort verlangt.
Vielen Dank für Feedback.
Freundliche Grüsse

Guten Tag Atrus

Welchen Betrag für den AHV-Beitrag erhalten Sie und welchen erwarten Sie?

Freundliche Grüsse

Guten Tag pruf

ich erhalte gar keinen Betrag für den AHV-Beitrag, d.h. die Basis ist leer (wie bei der ALV), somit wird nichts berechnet. Bei CHF 1500 brutto wäre der Rentnerabzug CHF 1400, d.h. die AHV-Basis CHF 100, der Beitrag daraus CHF 5.30 (gerundet).
Ich habe versuchsweise den Bruttolohn auf CHF 2000 gesetzt; er rechnet auch dann nichts (Einstellung Rentner?). Auch wird in den Lohnbasen der Rentnerfreibetrag (bei 1500 brutto) mit CHF 1500 und die AHV-Basis mit 0 eingetragen.
Freundliche Grüsse

Guten Tag Atrus

Ich würde dasselbe erwarten wie Sie und habe das kurz mit der aktuellen Version (7.0) getestet. Dort erscheinen die CHF 5.28 als AHV-Beitrag. Ausgewählt habe ich lediglich im Tab „MA-Stammdaten“ im Feld C18 „Rentner“. Danach noch im Tab „MA 1“ einen Bruttolohn von CHF 1’500 eingetragen.

Bitte prüfen Sie mal, ob Sie ebenfalls die Version 7.0 verwenden. Falls nicht, können Sie diese gratis von der Homepage herunterladen. Ansonsten könnte es noch daran liegen, dass im Excel die Formelberechnung auf „manuell“ gestellt ist. Dann müssten Sie dies umstellen auf „automatisch“ oder per Knopfdruck alle Berechnungen ausführen.

Freundliche Grüsse

Guten Tag pruf

ich bin etwas ratlos: ich habe Version V7.0 und die gleichen Einträge wie Sie vorgenommen. Die Berechnungsfunktion steht auf ‚automatisch‘. Bei mir funktioniert es aber nicht.
Ich habe Win 10, 64 bit, im Einsatz. Wenn es irgendwie möglich wäre, würde ich Ihnen mein
Resultat gerne anhängen, auch als zip oder rar.

Freundliche Grüsse

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.