Steuer-Fristgebühr


#1

Hallo Zusammen. Ich weiss nicht wo/auf welche Kontonummer ich die Steuer-Fristgebühr verbuchen soll. Ist das Konto 8000, Betriebsfremder Aufwand korrekt? Vielen Dank für euren Imput.


#2

Hallo

Ich gehe mal davon aus, dass es sich hier um einen eher kleineren Betrag handelt. Das würde ich im ordentlichen Aufwand verbuchen, bspw. als „Sonstiger Verwaltungsaufwand“.

Achtung: Falls es sich um eine Einzelfirma handelt, dann ist es über das Privatkonto zu verbuchen, wenn diese Gebühr die direkten Steuern betrefft (Staats- und Gemeindesteuern sowie Direkte Bundessteuern).

Grüsse
Salvatore


#3

Hallo Salvatore

ja, ist ein kleiner Betrag. Besten Dank!

Freundliche Grüsse
Carole


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.