Veranlagungsverfügung: Welches Konto für MWST


#1

Hallo

Wenn ich der Oberzolldirektion MWST bezahle, über welchem Konto kann ich das soll angeben (Haben 1020).
Mwst ist sehr kompliziert…


#2

Hallo BigBang

In der Veranlagungsverfügung ist angegeben, welcher Betrag auf die MWST entfällt (entspricht nicht 8% des Rechnungsbetrages). Je nach dem, wie Dein Buchhaltungsprogramm mit der MWST umgeht, musst Du dafür ein anderes Konto verwenden. In der Regel ist es das normale Vorsteuerkonto 8% (oder ein anderer Satz nach Veranlagungsverfügung): wenn Du die MWST effektiv abrechnest, dann kannst Du diesen Betrag wie die Vorsteuer in der MWST Abrechnung wieder zurückfordern.

Viele Grüsse
Bookie


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.