Verbuchung definitive Rechnung nach Akonto Zahlung

Geschätztes Forum

Ich habe einen Sachverhalt, den ich buchhalterisch nicht zu lösen weiss.

Die Daten und Zahlen sind fiktiv:

  • Zahlung Akonto TCHF 50 im Mai 2019 (Verbindlichkeiten / Bank)

Nach der Akonto Zahlung kamen die definitiven Rechnungen.

  • Definitive Rechnungen Erhalt im Oktober 2019
    1. Rechnung für erstes Quartal = 0.-- (Akonto-Zahlung berücksichtigt)
    1. Rechnung für zweites Quartal = TCHF 5 (Akonto-Zahlung berücksichtig)
    1. Rechnung für drittes Quartal = TCH 50 (Voller Betrag, da Akonto in den ersten beiden Rechnungen aufgebraucht wurde).

Nun muss ich die eigentlichen Rechnungsbeträge für die jeweiligen Quartale in der Buchhaltung abbilden. Muss ich die Akontozahlung auflösen und danach die drei Rechnungen mit dem “eigentlichen” Rechnungsbetrag (vor Akontozahlung) reinbuchen? Oder wie bilde ich die Rechnungen ab? Zudem muss ich noch die Differenz bei der zweiten Rechnung bezahlen. Später will ich ja einmal wissen, dass die Rechnung für das erste Quartal eigentlich TCHF 45 hoch war und nicht 0.–

Vielen lieben Dank für Eure Rückmeldung.

Herzliche Grüsse
AJ2020

© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.