Verkauf GmbH Anteile gegen Waren und Geld

Guten Tag, meine Tochter war Mitinhaberin einer GmbH und ist letztes Jahr ausgetreten. Sie hat für Ihre Stammanteile einen Teil des Warenlagers und der Einrichtung erhalten (Wert rund CHF 15’000.00), sowie CHF 12’000.00 die auf ihr Konto überwiesen wurden. (Die GmbH hatte damals einen Wert von über CHF 330’000.00) Leider existiert dazu ein Vertrag der von einem Treuhänder vordiktiert wurde, indem aber nicht steht dass es sich um den Verkauf von GmbH Anteilen handelt sondern um eine Aufsplittung. Und dass die verbleibende Gesellschafterin für CHF 1.00 die Stammanteile meiner Tochter bekommt, nebst den Aktiven und der Zahlung die sie an meine Tochter geleistet hat. Das ganze wurde dem Handelsregisteramt nicht als Aufsplittung gemeldet sondern es wurde einfach eine Änderung des HR-Eintrages auf den Namen der verbleibenden Gesellschafterin gemacht.

Nun meine Frage: Wie muss ich diese Übernahme der Aktiven (Warenlager/Einrichtungen) und den erhaltenen Barbetrag von 12’000.00 in die bereits damals bestehende Einzelfirma meiner Tochter buchen? Ist das steuerfrei als Verkauf von GmbH-Anteilen oder gilt das als Einkommen?

Ich vermute es ist hier alles nicht sauber gelaufen und frage mich auch ob meine Tochter noch rückwirkend Probleme bekommen könnte deswegen.

Herzlichen Dank für Eure Antworten.

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.