Verrechnungssteuer / Dividende

Hallo Forum-Mitglieder

Ich habe folgende Situation: erster Geschäftsabschluss per 31.12.2018. Es wurde aber im Geschäftsjahr 2018 eine “Interims” Dividende an den Aktionär bezahlt. Die VST hat man vergessen abzuführen und erst im Jahr 2019 nachträglich deklariert und bezahlt.

Wie muss man das buchhalterisch abbilden?

Danke für eueren Feedback.

Andrea

Hoi Andrea

Das würde ich ganz normal als VSt buchen, mit dem Vermerk “Nachzahlung 2018”.
Der Dividendenempfänger kann die VSt dann mit der Steuererklärung 2019 rückfordern.

Die Dividende im 2018 hat er wohl netto bekommen? Fall nicht, muss er davon der Firma die Verrechnungssteuer zurückzahlen.

Hoffe, das hilft weiter.

Gruess Hanspeter
meisterbuchhalter.ch

© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.