Versandspesen gehören in das Konto Erlösminderungen?

Hallo zusammen

Ich bereite gerade meinen ersten Jahresabschluss für mein kleines Start-up vor.

Ich versende regemässig verkaufte Ware mit der Post und nun ist meine Fragen, in welches Konto gehören die Versandspesen?

Ist es korrekt diese im Konto “Erlösminderungen” zu verbuchen?

Danke für eure Hilfe.

Gruss
MTH

Nein das ist falsch, die gehören in ein Ertrags Konto z.B. 3000 Warenertrag. Dein Kunde bezahlt die Portokosten ja irgendwann. Falls du die Portokosten nicht weiter verrechnest solltes du die Portokosten auf ein Aufwand Konto z.B. 4008 Fracht/Transportkosten legen, wenn du die Rechnung von der Post/Logistikunternehmen bekommst. (Dies musst du auch buchen wenn du die Portokosten in Rechnung stellst) Dadurch wird der Ertrag automatisch bei der Gegenüberstellung gemindert.

Hallo MTH

Ich würde Transportkosten im Zusammenhang mit dem Verkaufserlös als Erlösminderung (im 3000er Bereich) buchen und solche im Zusammenhang mit dem Wareneinkauf im 4000er Bereich. Du kannst dafür je ein separates Konto eröffnen (also zwei Konti).

Gruss
Salvatore

Und wie ist es mit Versandkosten für Materialbestellungen? (wir Produzieren unsere Ware im Online-Store selbst)

Kannst du entweder als Materialaufwand buchen, oder auf ein separates Konto (z.B. 4xxx Direkte Einkaufsspesen). Das ist dir überlassen bzw. es ist beides korrekt. In der Praxis sehe ich oft, dass wenn die Versandspesen in der Materialrechnung enthalten sind, die gesamte Rechnung (inkl. Versandkostenanteil) als Materialaufwand verbucht wird. Wenn hingegen eine separate Rechnung von einem Transportunternehmen kommt, dann wird diese auf ein separates Konto verbucht.

Vielen Dank.

Und eine weitere Frage: Wie bucht man den Betrag für Warenversand im Online-Store als Ertragsminderung? nicht ins Porti Konto? wird es direkt vom Ertrag abgezogen wenn es im Ertragsminderungskonto ist und muss nicht mehr als Aufwand gelistet werden?

ich verstehe das mit Erlösminderung nicht.

wenn ich Kunde etwas sende und dort noch 5.- draufschlage ist das Warenerlös.

Nur im Fall wo ich ohne Versandkosten verschicke sind es Kosten. Aber der Erlös wird nicht kleiner.

Aber meine Kosten höher… es sind Verkaufsonderkosten, die ich zahle.

Denn wenn ich Erlösminderung buche laufe ich Gefahr die dalsche Zahl der Mwst zu melden.

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.