Verwendung von Spendenfonds für Investitionen

Hallo zusammen

Ich habe einen kleinen Disput mit unserem Revisor, bezüglich des Zeitpunkts zur Verwendung des Spendenfonds. Leider finde ich im Internet keinen Hinweis auf die korrekte Handhabung. Nun zu meinem Fall.

Wir verwalten Zweckgebundene Spendenfonds, welche auch für Anlagegüter oder Investitionen (z.B. Umbauten) verwendet werden können. Meiner Ansicht nach müsste die Auflösung des Spendenfonds über die Nutzungsdauer der Anlage aufgelöst werden. Unser Revisor ist jedoch der Meinung, dass bei Anschaffung resp. Zeitpunkt der Investition die Auflösung passieren sollte. Zur Illustration die beiden Buchungslogiken:

Meine Ansicht:

  1. Jahr
    Anschaffung: Sachanlage / Kreditor 10’000
    Abschreibung: Abschreibung / Sachanlage 2’000
    Verwendung Spendenfonds: zweckgeb. Spendenfonds / Entnahme Spendenfonds 2’000

  2. Jahr
    Abschreibung: Abschreibung / Sachanlage 2’000
    Verwendung Spendenfonds: zweckgeb. Spendenfonds / Entnahme Spendenfonds 2’000

Ansicht Revisor:

  1. Jahr
    Anschaffung: Sachanlage / Kreditor 10’000
    Abschreibung: Abschreibung / Sachanlage 2’000
    Verwendung Spendenfonds: zweckgeb. Spendenfonds / Entnahme Spendenfonds 10’000

  2. Jahr
    Abschreibung: Abschreibung / Sachanlage 2’000
    Verwendung Spendenfonds: keine Buchung

Meiner Ansicht nach stelle ich bei der Variante Revisor die Geschäftsergebnisse im 1. Jahr zu gut dar und ab dem 2. Jahr zu schlecht. Der Revisor hält dagegen, dass der Spendenzweck bei Anschaffung erreicht wurde und somit die Mittelverwendung gebucht werden muss. Diese Argumentation leuchtet ein, jedoch verstehe ich nicht wieso ich die Gewinne “künstlich” erhöhen oder verkleinern sollte da der Spendenzweck über die Folgejahre durch die Investition erreicht werden kann.

Übrigens der Abschluss orientiert sich nach OR. Besten Dank bereits jetzt für euer Mitdenken.

Mfg Chnödde

© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.