Welches Konto Mietzinseinnahme

ich bin mir nicht sicher wie ich folgendes buchen soll:

eine Kundin mietet einen Praxisraum. Gelegentlich vermietet sie einen Raum weiter. Soll ich diese Mieteinnahme aufs Konto 6000 als Minusaufwand buchen oder aufs Konto 7502 als Mietzinseinnahme?

Danke für eure Antwort.

Hi
So wie ich das verstehe ist Ihre Kundin Mieterin. Ich würde darum die gelegentliche Untermiete als Minusaufwand auf dem Konto 6000 buchen. Die 7er Konti sind für bertriebliche Nebenerfolge und das von Ihnen erwähnte Konto Mietzinseinnhamen ist dafür gedacht, wenn man z.B. Eigentümer einer Liegenschaft ist und im 1. Stock sein eigenes Geschäft hat und den 2. Stock an Dritte weiter vermietet. Diese Mietzinseinnhamen kann man dann auf das 7er Konto buchen.

Gruss
Florian

ein bisschen spät - aber vielen Dank noch für die Antwort.

Hallo
Ich würde diesen in den betriebsfremden Ertrag buchen! 8100er Konto!? Da dieser Ertrag nichts mit der eigentlichen Geschäftstätigkeit zu tun hat. Somit sieht man im 6000er die effektive zu bezahlende Miete.
Gruss
Mischa

Nie mehr Buchhaltung machen - Run my Accounts
© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.