Wie verbuche ich Handelsware richtig


#1

Hallo miteinander,

ich habe einen Onlineshop und kaufe Ware ein, die ich dann weiterverkaufe ohne dass ich an der Ware selbst was ändere. Nun habe ich den Einkauf der Waren immer auf 1200 Handelswaren gebucht, was ich an sich auch richtig finde, da die Ware ja eine gewisse Zeit bei mir an Lager liegt und sich ihr Wert damit in den Aktiven befindet.

Wenn ich nun aber die Erfolgsrechnung anschaue, fehlt darin der ganze Aufwand um die Ware einzukaufen, entsprechend sehe ich einen tollen Gewinn, den ich natürlich nicht habe, weil ein Grossteil der Ware ja (schon bezahlt) noch an meinem Lager liegt…

Was muss ich anders machen?

Herzlichen Dank für Hilfe!
Woolie


#2

Hallo Woolie

Wenn Handelswaren eingekauft werden, kann das Aktivkonto durchaus dementsprechend angepasst werden. Die Buchung für den Einkauf dieser Waren muss jedoch über das Aufwandskonto laufen & kann durch eine zweite Buchung allenfalls über das Aktivkonto als Bestandesänderung verbucht werden. Nachfolgend ein Beispiel für den Einkauf von Handelswaren im Wert von CHF 1’000.–

Einkauf der Ware:
Handelswarenaufwand / Kreditoren 1’000
MwSt Schuld / Kreditoren 80

Bestandesänderung:
Handelswaren / Handelswarenaufwand 1’000

sollte der ganze Handelseinkauf an Lager bleiben.

In der Praxis üblich ist eine Bestandesänderung per Abschlussdatum (Monats-, Quartals- u. Jahresabschluss).
Dementsprechend wird das Vorratskonto ruhend geführt. Das Aufwandskonto zeigt jeweils per Abschluss die Kosten der bereits verkauften Waren.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen damit beantworten.
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüsse
Nora


#3

Lieber Woolie

Es gibt 2 Möglichkeiten, das zu buchen. Die eine hat Nora schon aufgezeigt. Den Einkauf ins Aufwandkonto buchen und beim Abschluss die Lagerbestandesänderung buchen.

Deine gewählte Variante funktioniert auch. Sie ist aufwändiger, weil Du bei jedem Verkauf entsprechend den Lagerabgang buchen musst. Der Vorteil ist jedoch, dass Du permanent weisst, wie hoch Dein Lagerbestand ist und auch die Konti Warenverkauf und Warenaufwand direkt vergleichen kannst. Diese Variante funktioniert wie folgt:

Wareneinkauf:
Lagerbestand / Kreditoren

Warenverkauf:
Debitoren / Warenverkauf (Ertrag)
Warenaufwand / Lagerbestand

Beste Grüsse
Thomas


#4

Herzlichen Dank, ich glaube, ich habe es begriffen :-)!


#5

Herzlichen Dank ebenfalls für die zweite Lösung :-)!


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.