Zahlungen mit VST aber wie richtig?


#1

Hallo alle zusammen,
Wenn ich von der Kasse oder auch der Bank eine Zahlung mache, bei der ich die VST geltend machen kann, so stimmt mir danach die Kasse bzw. die Bank nicht um den gemachten VST Abzug.
Beispiel: ich kaufe etwas für CHF 100, das mit 7.7% MWST baeufschlagt ist, also bezahle ich CHF 707.7.
Ich verbuche 107.7 mit 7.7 VST, danach sind die CHF 7.7 in meiner Kasse zu viel, da für die Kasse ‘nur’ der Betrag ohne VST (Netto Betrag) abgezogen wird.
Wie muss ich das verbuchen, dass mir die Kasse oder Bank stimmt wenn ich einen VST Abzug geltend mache? Wenn ich das über ein ‘Zwischenkonto’ mache (Materialeinkauf) dann stimmt mir danach die Kasse, jedoch bleibt dann die VST Differenz auf dem Zwischenkonto hängen.

Ich nehme an, dass die MWST Abrechnung quartalsweise von Hand gemacht werden muss, bzw über Filterung läuft, die ich selber machen muss.

danke für Hilfe
kuno


#2

Hallo Kuno

Verwenden Sie die Excel-Buchhaltung?

Sie müssen in diesem Excel Zahlungsausgänge von der Bank oder der Kasse wie folgt verbuchen:

  • Im Soll: negative Zahlungsbuchung (also mit Vorzeichen -)
  • Aufwand im Haben mit entsprechendem Vorsteuersatz

Genau. Ich würde dies anhand der MWST Konten resp. Vorsteuer Konten berechnen und ausfüllen.

Mit freundlichen Grüssen
Thomas Brändle


#3

Folgende Überlegung kann Dir helfen:

Bei Saldosatz-Besteuerung ist der Rechnungsbetrag komplett 100%.

Bei effektiver Steuer ist der Rechnungsbetrag komplett 107.7%.

Kauf Dir Banana - das machts von allein… und vor allem richtig… Excel ist und bleibt buchhalterisch ein Milchbüechli…

Gruess Hanspeter


#4

Ja, ich arbeite mit dem ‘Milchbüechli’ sprich Excel.
Ich werde das mit der Buchung nun so machen, mal schauen, wie sich das weiter entwickelt.

Und schon kommt die zweite Frage zum fast selben Thema.
Ich kaufe etwas wie oben beschrieben, verrechne aber den Betrag weiter an meinen Kunden (Debitor?)
wie verbuche ich nun das korrekt?
Kasse / Materialeinkauf wie oben beschrieben (Kasse stimmt, soweit alles gut)
und nun?
Debitor / Materialeinkauf? Dann bekomme ich in der Bilanzspalte ein (!)

vielen Dank für die bisher schnelle Hilfe
Grüsse an alle von kuno

P.S. Nun habe die selbe Buchung nochmals eingegeben und jetzt kommt kein (!) mehr. Keine Ahnung was jetzt anders ist.


#5

Hoi Kuno

Sorry für die späte Antwort. Wer weiss warum: Ich bekomme keine Mails mehr vom Forum, wenn jemand weiterfragt…

Also die erste Buchung ist

Kasse an Wareineinkauf

Dann verkaufst Du weiter und es stellt sich die Frage, ob Du einen Debitor erstellst (wenn Du in der BuHa eine laufende Debitorenverwaltung führst oder was bei MwSt. nach vereinbarten Entgelten zwingend ist):

Debitor an Warenverkauf mit MwSt. (die MwSt. wird ja vom Ertragskonto abgezogen, d.h. im Ertrag ist der Nettobetrag ausgewiesen).

Wenn der Kunde dann zahlt, buchst Du Kasse oder Bank an Debitor ohne MwSt.

oder ob Du MwSt. nach vereinnahmten Entgelten abrechnest oder keine laufenden Debitorenverwaltung in der BuHa machst:

Dann ist es am einfachsten, wenn Du die Buchung erst dann machst, wenn Dein Kunde zahlst. Die Debitorenverwaltung passiert dann im Papier-Debitorenordner.
Aus Sicht der MwSt. ist ja alles erst relevant, wenn der Kunde zahlt (vereinnahmt).

Denn wenn Du in diesem Fall buchst

Debitor an Ertrag (ohne MwSt) hast Du in beiden Konti Bruttozahlen.

Wenn jetzt der kunde zahlt, und Du buchst

Kasse oder Bank an Debitor mit MwSt (da vereinnahmte Entgelte), bleibt der MwSt- Betrag auf dem Debitorenkonto liegen.

Das heisst, dass du beim Erstellen eines Debitors mit MwSt. nach vereinnahmten Entgelten mit einem Hilfskonto für die MwSt. agieren musst. Weil das halt aufwendig ist, wird das eben nur bei Debitoren Ende Jahr gemacht und ansonsten “aus dem Ordner” gebucht.

Nochmals: Ich will Dir Dein Excel nicht vermiesen. Nur: Banana macht das für CHF 129.- einmal eingerichtet, mit links. Und mit der gesparten Freizeit hast Du die 129.- ganz schnell wieder rausgeholt…
Vor allem dann, wenn du viele Buchungen hast.

Gruess Hanspeter


© by www.buchhaltungs-forum.ch | gesponsert von Run my Accounts - Buchhaltung einfach. Datenschutzerklärung.